kleinanzeigenberlinmitte.com

Posts Tagged ‘Polizeipräsident’

Berlins Polizei ohne Chef

Dienstag, Januar 10th, 2012
© Daniel Etzold - Fotolia.com

© Daniel Etzold - Fotolia.com

Die Berliner Polizei scheint derzeit völlig orientierungslos und ganz ohne festen Vorsatz durch die Straßen und Gassen des Großstadt-Dschungels streifen zu müssen. Die Ordnungshüter der Hauptstadt müssen momentan nämlich ohne Chef auskommen. Nun muss schnellstens ein neuer her, doch einigen offiziellen Angaben zufolge, ist die Nachfolge für das Amt des Polizeipräsidenten in Berlin noch völlig offen.

Spekulationen gaben bereits Kreis, dass womöglich Klaus Kandt, Chef der Bundespolizei in Berlin, das Amt in Zukunft einnehmen soll, doch wurden diese kürzlich von Innensenator Frank Henkel im Innenausschuss des Abgeordnetenhauses, zurückgewiesen.

Dass sich ein geeigneter Kandidat nicht über ansonsten so praktische kostenlose Kleinanzeigen finden werden lässt, dürfte den beteiligten klar sein. Die Suche gestaltet sich schwierig. Zur Zeit jedoch geht vor allem erst einmal über die Art der Suche nach einem neuen Polizeichef, über die man noch nicht einig zu sein scheint. Henkel betonte, dass er dabei vor allem ein rechtssicheres Vorgehen wünscht, deshalb muss nun überprüft werden, ob das bisherige Auswahlverfahren beibehalten, ein neues ins Leben gerufen oder aber der Posten ganz einfach ohne Ausschreibung besetzt werden sollte.

Fest steht, dass der unbesetzte Posten schon sehr bald nicht mehr unbesetzt sein soll. So beantragte man im Dezember beim Landespersonalausschuss bereits eine Ausnahmeregelung, die es zuließ, den Posten auch ohne offizielle Ausschreibung zu besetzen.

Bereits zweimal beschäftigte auch die Gerichte die Suche nach einem Nachfolger, nachdem der ehemalige Polizeichef Dieter Glietsch in Ruhestand gegangen war. Während im Innenausschuss Linke und Grüne fordern, das freie Amt in der deutschlandweit größten Landespolizeibehörde neu ausschreiben zu lassen, wird diese derzeit von Vizepräsidentin Margarete Koppers geleitet. So sei die Berliner Polizei auch so gut, also keineswegs orientierungslos, aufgestellt.